München: Markus Söder glaubt nicht an Ballermann-Abstandsregeln

B06 - Mauer - Personen - Palmen - Sand - Ballermann 6 - Stühle - Dach - Gebäude - Beach Club SIXFoto: Sicht auf den Beach Club SIX auf Mallorca, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder blickt skeptisch auf einen möglichen Urlaub unter Corona-Bedingungen auf der Mittelmeerinsel Mallorca.

„Es ist schwer vorstellbar, wie man am Ballermann Hygiene- und Abstandsregeln richtig einhalten kann“, sagte der CSU-Vorsitzende der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Söder mahnte zur Vorsicht bei Reisen und warnte vor einem zweiten Lockdown im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

„Wir sehen doch an einzelnen Beispielen in diesen Tagen, wie schnell wieder hundert Neuinfektionen entstehen können.“ Daher müsse Vorsicht die oberste Priorität bleiben. „Dies gilt auch für den Urlaub.“ Vernunft und Lebensfreude seien kein Widerspruch. „Und gerade dieses Jahr ist dann eben ein anderes Urlaubsjahr als sonst“.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.