Netflix: Android-App erhält Dolby-Vision- und HDR-Unterstützung

Netflix

Aktuell wird eine neue Version der Netflix-App für Android ausgerollt, welche eine Dolby-Vision- und HDR-Unterstützung besitzen. Die breite Masse kann damit jedoch aber leider nichts mit anfangen.

Bei Netflix rollt man nun nach und nach eine neue Version der Netflix Android-App aus, welche eine Dolby-Vision- und HDR-Unterstützung mit sich bringt. Davon profitieren tun aber nur die Wenigsten.

Abgesehen davon, dass man das größte Netflix-Paket mit vier gleichzeitigen Zuschauern haben muss für 11,99 Euro im Monat, um auch den Inhalt in Dolby-Vision und HDR erhalten zu können, muss man auch ein entsprechendes Endgerät besitzen, der damit umgehen kann.

In diesem Fall ist in der Smartphone-Branche nur das LG G6 und Samsung Galaxy S8, welches beides unterstützt. Den Inhalt aber auch so empfangen und wiedergeben zu können bei Netflix, funktioniert derzeit nur beim LG G6.

Kommentar hinterlassen zu "Netflix: Android-App erhält Dolby-Vision- und HDR-Unterstützung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*