Nvi­dia: GeFor­ce-Trei­ber 398.11 für Juras­sic Park World und Vampyr

Nvidia

Nvi­dia hat den GeFor­ce-Trei­ber 398.11 ver­öf­fent­licht. Der neue Trei­ber opti­miert die Spie­le Juras­sic Park World und Vam­pyr und behebt Pro­ble­me mit dem Spiel Call of Duty WW2 und Hitman.

Für Besit­zer einer GeFor­ce-Gra­fik­kar­te von Nvi­dia gibt es ein neu­es Update. Denn der neue Trei­ber GeFor­ce 398.11 WHQL steht ab sofort zum Down­load bereit und behebt Feh­ler, sowie opti­miert neue Spiele.

Der neue Trei­ber behebt Pro­ble­me mit dem Spiel Call of Duty WW2 und Hit­man. So soll zum Bei­spiel Hit­man im Direc­tX-12-Modus bei akti­vier­tem SLI- und HDR-Modus nicht mehr abstür­zen. Call of Duty soll nun im „Drei-Bild­schirm-Betrieb” feh­ler­frei funktionieren.

Die erst vor kur­zem ver­öf­fent­li­chen Spie­le Juras­sic Park World und Vam­pyr erhal­ten hier Opti­mie­run­gen. So soll im 3D-Ste­reo-Modus 3D Visi­on das Spiel Juras­sic Park World bes­ser funk­tio­nie­ren. Bei Hit­man soll im Direc­tX-12-Modus bei akti­vier­tem SLI- und HDR-Modus nicht mehr abstürzen.

Abge­se­hen davon unter­stützt der Trei­ber erst­mals spe­zi­el­le Dis­plays, die sowohl High Dyna­mic Ran­ge (HDR), als auch die adap­ti­ve Syn­chro­ni­sie­rung G‑Sync bie­ten. Der Trei­ber ist rund 492 MB groß und steht für die Gra­fik­kar­ten der Seri­en GeFor­ce 600, GeFor­ce 700, GeFor­ce 900 und GeFor­ce 1000 sowie mit der Vol­ta-Gra­fik­kar­te Nvi­dia Titan V als Down­load bereit. [ama­zon box=„B071FR9BC5”][amazon box=„B072M5FJVY”][amazon box=„B072JKK674”]

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.