Nvidia: GeForce-Treiber 398.11 für Jurassic Park World und Vampyr

Nvidia

Nvidia hat den GeForce-Treiber 398.11 veröffentlicht. Der neue Treiber optimiert die Spiele Jurassic Park World und Vampyr und behebt Probleme mit dem Spiel Call of Duty WW2 und Hitman.

Für Besitzer einer GeForce-Grafikkarte von Nvidia gibt es ein neues Update. Denn der neue Treiber GeForce 398.11 WHQL steht ab sofort zum Download bereit und behebt Fehler, sowie optimiert neue Spiele.


Der neue Treiber behebt Probleme mit dem Spiel Call of Duty WW2 und Hitman. So soll zum Beispiel Hitman im DirectX-12-Modus bei aktiviertem SLI- und HDR-Modus nicht mehr abstürzen. Call of Duty soll nun im „Drei-Bildschirm-Betrieb“ fehlerfrei funktionieren.

Die erst vor kurzem veröffentlichen Spiele Jurassic Park World und Vampyr erhalten hier Optimierungen. So soll im 3D-Stereo-Modus 3D Vision das Spiel Jurassic Park World besser funktionieren. Bei Hitman soll im DirectX-12-Modus bei aktiviertem SLI- und HDR-Modus nicht mehr abstürzen.


Abgesehen davon unterstützt der Treiber erstmals spezielle Displays, die sowohl High Dynamic Range (HDR), als auch die adaptive Synchronisierung G-Sync bieten. Der Treiber ist rund 492 MB groß und steht für die Grafikkarten der Serien GeForce 600, GeForce 700, GeForce 900 und GeForce 1000 sowie mit der Volta-Grafikkarte Nvidia Titan V als Download bereit. 

Vampyr - [PC]
Focus Home Interactive - Computerspiel
29,99 EUR
Vampyr - [Playstation 4]
Focus Home Interactive - Videospiel
39,99 EUR
Vampyr - [Xbox One]
Focus Home Interactive - Videospiel
39,99 EUR

Kommentar hinterlassen zu "Nvidia: GeForce-Treiber 398.11 für Jurassic Park World und Vampyr"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*