RKI: Corona-Impftempo in Deutschland stockt wieder mal

World Conference Center - Corona-Impfzentrum - Februar 2021 - BonnFoto: Corona-Impfzentrum am 08.02.2021 (Bonn), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Das Impftempo verliert wieder an Schwung – Sowohl die Zahl der Erst- als auch die der Zweitimpfungen lag deutlich unter den Werten vor einer Woche.

Dies geht aus Zahlen des RKI vom Freitag hervor. Im Wochendurchschnitt werden damit aktuell täglich rund 276.000 Menschen das erste Mal geimpft, 422.000 erhalten täglich ihre vorerst letzte Spritze. Das sind jeweils ungefähr 30.000 weniger als am Vortag. Wochentagseffekte werden bei dieser Durchschnittsrechnung ausgeblendet.

45,0 Prozent (Vortag: 44,6 Prozent) der Bundesbürger haben mittlerweile mindestens eine Impfung bekommen, 20,1 Prozent (Vortag: 19,6 Prozent) den vollständigen Schutz. 4,5 Prozent der Bundesbürger haben nachweislich schon eine Infektion mit dem Coronavirus durchgemacht, 0,1 Prozent sind an oder mit dem Virus gestorben.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.