RKI: Zahl der Coro­na-Imp­fun­gen steigt auf über 7 Millionen

Reklame - Werbung - Tafel - Deutschland Krempelt die Ärmelhoch - Corona-ImpfkampagneFoto: Werbung für die Corona-Impfkampagne, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Tag 82 nach Beginn der euro­pa­wei­ten Coro­na-Impf­kam­pa­gne ist die Zahl der erst­mals ver­ab­reich­ten Dosen auf 7.095.076 angestiegen.

Das zei­gen Daten des Robert-Koch-Insti­tuts und der Bun­des­län­der. Gegen­über den am Don­ners­tag im Lau­fe des Tages bekannt gewor­de­nen 6.970.876 erst­ma­li­gen Ver­imp­fun­gen stieg die Zahl der Impf­lin­ge um 124.200 an. Die bun­des­wei­te Impf­quo­te (ohne Zweit­imp­fun­gen) liegt damit bei 8,57 Pro­zent der Bevölkerung.

Durch den vor­über­ge­hen­den Stopp der Astra­Ze­ne­ca-Imp­fun­gen von Mon­tag bis Don­ners­tag die­ser Woche hat die Zahl der Ver­ab­rei­chun­gen deut­lich gelit­ten, wur­den doch genau eine Woche zuvor der bis­he­ri­ge Tages­höchst­wert mit über 227.000 Erst­imp­fun­gen erreicht, wie erst jetzt bekannt wur­de. Das RKI kor­ri­giert per­ma­nent auch nach­träg­lich noch die Tages­wer­te für Imp­fun­gen nach oben, wenn Nach­mel­dun­gen eintrudeln.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.