Schulen: Bund und Länder planen Ferienbeginn am 16. Dezember 2020

Schultor - Schloss - Kette - Schulhof - Schule - Türklinke - Türgriff - SchulgeländeFoto: Abgeschlossenes Schultor, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Laut eines Berichts planen Bund und Länder in Deutschland einen vorgezogenen Ferienbeginn der Weihnachtsferien.

Die Weihnachtsferien sollen nach dem Willen der Bundesregierung nicht am 19. Dezember 2020, sondern am 16. Dezember 2020 starten, berichtet der Nachrichtensender n-tv am Dienstagabend unter Berufung Verhandlungskreise. Die Ministerpräsidenten der Länder sollen dem zustimmen, berichten mehrere Medien unter Berufung auf eine aktualisierte Fassung eines Beschluss-Entwurfs der Bundesländer. Dies solle mehr Sicherheit für die erwarteten Familientreffen an Weihnachten bringen, heißt es.

Auch ein Wechselunterricht ab Jahrgangsstufe sieben wird demnach diskutiert, wenn die Inzidenz oberhalb des bundesweiten Durchschnitts liege. Öffnungen im Kulturbereich seien nicht mehr vorgesehen, hieß es.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.