Sky: Medienkonzern bietet UHD-Sender bei Unitymedia und Vodafone an

Sky

Der deutsche Medienkonzern Sky hat nun verlauten lassen, dass die eigenen Ultra HD-Sendern auch im TV-Kabelnetz von Unitymedia und Vodafone für Kunden mit dem HD-Paket zur Verfügung stehen.

Besitzt man ein aktives Abonnement beim deutschen Medienkonzern namens Sky und empfängt zeitgleich das TV-Signal von Unitymedia oder von Vodafone, hat nun die Möglichkeit, die Ultra HD-Sendern in Anspruch zu nehmen.

Bislang waren die UHD-Sender über die Kabelnetze von Primacom und Tele Columbus, sowie über Satellit und über das IPTV-Angebot der Deutsche Telekom verfügbar. Laut Sky hat man mit der Erweiterung mit Unitymedia und Vodafone nun mehr Kunden als jemals zuvor Zugang zu den UHD-Sendern.

Abgesehen davon, dass man das HD-Paket benötigt, um auch die UHD-Sender in Anspruch nehmen zu können, benötigt man zudem auch den neuen Sky+ Pro-Receiver, den es über Sky zuhaben ist.

So kann man zum Beispiel die UHD-Qualität auf den Sendeplätzen 202 Sky Sport UHD sowie 210 Sky Bundesliga UHD in Anspruch nehmen. Besitzt man keinen UHD-Fernseher, kann trotzdem von der besseren Qualität profitieren. Denn die UHD-Sender skalieren auch auf Full HD herunter und wirken somit schärfer, als Full HD-Sender.

Kommentar hinterlassen zu "Sky: Medienkonzern bietet UHD-Sender bei Unitymedia und Vodafone an"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*