Sony: Neue Play­Sta­ti­on 4‑Firmware 4.73 ist nun ver­öf­fent­licht worden

Sony PlayStation 4

Sei­tens Sony rollt man nun eine neue Play­Sta­ti­on 4‑Firmware mit der Ver­si­ons­num­mer 4.73 aus. Damit soll die Sta­bi­li­tät ver­bes­sert wer­den und been­det das ille­ga­le Game-Sharing mit dem ModChip.

Play­Sta­ti­on 4‑Nutzer bekom­men ab sofort nach und nach sei­tens Sony eine neue Firm­ware ange­bo­ten. Mit der Firm­ware 4.73 soll die Sta­bi­li­tät ver­bes­sert, sowie das ille­ga­le Game-Sharing ver­hin­dert werden.

Seit eini­ger Zeit beklag­ten sich die Kon­so­len-Nut­zer über diver­se Stabilitäts‑, sowie über diver­se Per­for­mance-Pro­ble­me. Dies soll mit der neu­en Firm­ware beho­ben wer­den. Näher ins Detail ist Sony im Chan­ge­log lei­der jedoch nicht eingegangen.

Außer­dem wird nun der MTX Key Mod­Chip nicht mehr unter­stützt, sodass ein ille­ga­les Game-Sharing nicht mehr mög­lich sei. Damit war es mög­lich, sei­ne Spie­le ille­gal mit ande­ren zu tei­len. Im Chan­ge­log ist dies­be­züg­lich nichts zu lesen, aber im Inter­net tau­chen immer mehr die Mel­dung auf, dass das Sharing mit der neu­es­ten Ver­si­on nicht mehr mög­lich sei.

Grö­ße­re Ver­än­de­run­gen gibt es mit der neu­en Ver­si­on nicht, sodass man aus­ge­hen kann, dass die­se erst mit der Firm­ware 5.0 auf­tau­chen wer­den. Man geht aber bereits schon davon aus, dass sei­tens Sony die Neue­run­gen der Firm­ware bald bekannt­ge­ge­ben werden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.