Unitymedia: Neue HD-Sender ab Dienstag für alle Kunden verfügbar

Unitymedia Zentrale - Köln-MüngersdorfFoto: Zentrale von Unitymedia (Köln-Müngersdorf), Urheber: Unitymedia GmbH

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia gab bekannt, dass in der Nacht von Montag auf Dienstag neue HD-Sender hinzukommen werden. Zeitgleich wird aber ein Radiosender entfernt.

Für Unitymedia-Kunden und Kunden, die das TV-Signal über den Vermieter ohne eigenen Unitymedia-Vertrag empfangen, erhalten ab dem kommenden Dienstag neue TV-Sender in HD. Abgesehen davon wird jedoch ein bekannter Radiosender entfernt.


In der Nacht vom 21. auf den 22. Januar 2019 kommen die HD-Sender „ARD-alpha HD“ und „Radio Bremen TV HD“ hinzu. Mit der Umstellung wird in Baden-Württemberg auch der Sender „CNBC“ freigeschaltet. Entfernt wird jedoch der Radiosender „Deutschlandfunk“.

Je nach genutztes Empfangsgerät finden die Aktualisierungen im Hintergrund statt, sodass man die neuen Sender direkt schon im Programmmenü hat. Ist das nicht der Fall, muss einen manuellen Sendersuchlauf starten. Unter Umständen kann es auch sein, dass der TV auf den Werkszustand zurückgesetzt werden muss.

Die Änderungen betreffen – wie bereits schon erwähnt – alle Teilnehmer, die das TV-Signal von Unitymedia empfangen. Unabhängig davon, ob ein eigener Vertrag mit dem Kabelnetzbetreiber besteht oder nicht. Die Sender sind für alle kostenfrei empfangbar.



Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.