VdK: Sozi­al­ver­band plant Mus­ter­kla­ge gegen Energiepauschale

Heizung - Heizungsregler - Regler - WandFoto: Sicht auf eine Heizung, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Der Sozi­al­ver­band plant ein Mus­ter­streit­ver­fah­ren gegen eine mut­maß­li­che Ungleich­be­hand­lung bei der Energiepauschale.

Die VdK-Vor­sit­zen­de Vere­na Ben­te­le sag­te der „Bild am Sonn­tag”, arme Rent­ner, aber auch pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, Men­schen, die Kran­ken- oder Eltern­geld bekom­men, gin­gen leer aus. „Das ver­stößt gegen den Gleich­heits­grund­satz. Des­halb pla­nen wir, gegen die­se Unge­rech­tig­keit zu kla­gen”. Die Ener­gie­pau­scha­le in Höhe von 300 Euro für ein­kom­mens­pflich­ti­ge Erwerbs­tä­ti­ge, die im Sep­tem­ber aus­ge­zahlt wer­den soll, gehört zu den Ent­las­tungs­pa­ke­ten der Bundesregierung.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.