Ber­lin: Wei­te­re Chi­na-Rück­keh­rer sind aus Wuhan zurückgekehrt

Flughafen Berlin Tegel - Otto Lilienthal - Berlin-SchönefeldFoto: Flughafen Berlin Tegel Otto Lilienthal (Berlin-Schönefeld), Urheber: dts Nachrichtenagentur

In Ber­lin sind am Sonn­tag wei­te­re Rück­keh­rer aus dem chi­ne­si­schen Wuhan gelan­det. Der A310 „Kurt Schu­ma­cher” der Flug­be­reit­schaft lan­de­te kurz vor 13:00 Uhr am Flug­ha­fen Tegel von Groß­bri­tan­ni­en aus kommend.

Nach dort war eine bri­ti­sche Char­ter­ma­schi­ne mit Staats­bür­gern meh­re­rer euro­päi­scher Län­der geflo­gen wor­den. Die etwa 20 Deut­schen kom­men nun in einer Kli­nik des Deut­schen Roten Kreu­zes in Ber­lin-Köpe­nick in Quarantäne.

Damit wur­den bis­lang rund 150 Deut­sche aus Wuhan eva­ku­iert. In Chi­na gras­siert wei­ter das Coro­na­vi­rus mit über 37.000 Infi­zier­ten. Nach offi­zi­el­len Anga­ben sind in Chi­na bis­lang 811 Men­schen an dem Virus gestorben.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.