Wien: Öster­reich will Gren­ze zu Deutsch­land wie­der öffnen

Österreichischer Grenzübergang - Republik Österreich - GrenzübergangsstelleFoto: Österreichischer Grenzübergang, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die wegen der Coro­na­kri­se geschlos­se­nen Gren­zen zwi­schen Deutsch­land und Öster­reich sol­len am 15. Juni 2020 wie­der voll­stän­dig geöff­net werden.

Das berich­tet die öster­rei­chi­sche Nach­rich­ten­agen­tur APA am Mitt­woch­vor­mit­tag unter Beru­fung auf das Kanz­ler­amt in Wien. Dem­nach soll es an den Gren­zen bereits ab Frei­tag nur noch stich­pro­ben­ar­ti­ge Kon­trol­len geben.

Das deut­sche Bun­des­ka­bi­nett will unter­des­sen bei sei­ner aktu­el­len Sit­zung über die Kon­trol­len an den Gren­zen zu den Nach­bar­län­dern bera­ten. Es wird erwar­tet, dass die Grenz­öff­nung mit einem Stu­fen­plan umge­setzt wer­den wird.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.