Xbox One – Hin­ter­grund­mu­sik nun end­gül­tig für alle Benut­zer verfügbar

Xbox One - Groove Musik - Hintergrundmusik

Mit dem letz­ten gro­ßen Update wur­de ein Fea­ture ein­ge­spielt, womit man Hin­ter­grund­mu­sik abspie­len las­sen kann. Lei­der konn­ten doch nicht alle davon pro­fi­tie­ren. Spä­tes­tens jetzt aber schon.

Mit dem letz­ten gro­ßen Update der Xbox One haben App-Ent­wick­ler nun die Mög­lich­keit, Hin­ter­grund­mu­sik anbie­ten zu kön­nen. Als ers­te App war natür­lich Micro­soft mit Groo­ve dabei. Wir berich­te­ten vor nicht all­zu lan­ger zeit: Xbox One – Hin­ter­grund­mu­sik mit Groo­ve nun verfügbar

Vie­le dach­ten (und ich auch), dass man nun end­lich davon pro­fi­tie­ren kann. Ich schloss sogar ein Groo­ve-Abon­ne­ment dafür ab. Jedoch waren es anfangs nur Mit­glie­der im Beta-Pro­gramm (Xbox One Pre­view Pro­gram) die es benut­zen konn­ten, wenn überhaupt.

Nun wird nach und nach ein Update aus­ge­rollt (10.0.14393.1040 (rs1_xbox_rel_1608.160816–1851) fre)) und hat­te es manu­ell über den Ein­stel­lun­gen aktua­li­siert gehabt. Ein­fach mal aus Neu­gier­de hat­te ich dann mal aus­pro­biert, ob nun die neue Groo­ve-App funk­tio­niert – und sie­he da, sie funk­tio­niert nun. Zuvor kam immer nur die­se Mel­dung: „Com­ing Soon. Groo­ve will be laun­ching a new app expe­ri­ence on Xbox One that inclu­des Back­ground Music. In the Mean­ti­me, you can con­ti­nue enjoy­ing the cur­rent Groo­ve app.”

Und tat­säch­lich, nicht nur die App zeig­te sich im vol­len Umfang, sie spiel­te die Musik auch im Hin­ter­grund ab. Möch­te man sie bei­spiels­wei­se wäh­rend des Spie­lens bedie­nen, dop­pel­klickt ein­fach mit­tig auf das Xbox One-Zei­chen auf dem Kon­trol­ler, navi­giert in der lin­ken Leis­te zur Musik­no­te, klickt drauf und kann dann oben die nöti­gen Ände­run­gen vornehmen.

Wer davon noch nicht pro­fi­tiert, es aber unbe­dingt möch­te, macht fol­gen­des: In den Ein­stel­lun­gen gehen, danach nach neue Updates suchen, das neue Update instal­lie­ren und danach die Groo­ve-App (in grau) star­ten bezie­hungs­wei­se instal­lie­ren, wenn nicht schon vor­han­den. Die blaue Groo­ve-App kann bei Bedarf gelöscht wer­den. Das ist die alte Ver­si­on ohne der Hintergrundmusik-Funktion.

In mei­nem Fall funk­tio­nier­te übri­gens auch fol­gen­des und das ohne Ein­bu­ßen: Lau­fen­des Spiel + wird via Twitch über­tra­gen + Hin­ter­grund­mu­sik via Groo­ve-Strea­ming und auch noch Gesprä­che via Sky­pe. Super, Micro­soft! Hat­te mich etwas (ok, doch biss­chen mehr als etwas) gefreut. Die Twitch-Zuschau­er hören übri­gens nicht die Musik, eben­so wenig die Unter­hal­tun­gen via Sky­pe. Die Unter­hal­tun­gen mit anhö­ren zu kön­nen funk­tio­niert nur über die Xbox Live-Party.

Eine offi­zi­el­le Mit­tei­lung steht noch aus (oder habe sie bis dato noch nicht gefun­den), aber ich den­ke mal, dass es sich nach und nach ver­brei­ten wird die Mel­dung oder fin­di­ge Nut­zer wie ich es eh schon her­aus­ge­fun­den haben.

Wer übri­gens gar nichts von Groo­ve hält, kann sich mal die Xbox One-App „Simp­le Back­ground Music Play­er” anse­hen. Ist nun auch offi­zi­ell im deut­schen App-Store auf­zu­fin­den. Damit kann man Musik vom Daten­trä­ger via USB abspie­len lassen.

Xbox One - Groove - Musik - Life Is Strange - Hintergrundmusik

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.