Kla­re Mehr­heit für Rück­tritt von Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Lambrecht

Ber­lin (dts Nach­rich­ten­agen­tur) – Eine kla­re Mehr­heit der Bun­des­bür­ger spricht sich für einen Rück­tritt von Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Chris­ti­ne Lam­brecht (SPD) aus. 60 Pro­zent der Wahl­be­rech­tig­ten sind dafür, sie sol­le zurück­tre­ten, 25 Pro­zent dage­gen, so eine Umfra­ge für das ZDF-Polit­ba­ro­me­ter, die am Frei­tag ver­öf­fent­licht wur­de. Selbst unter den SPD-Anhän­gern fin­den 50 Pro­zent, die Minis­te­rin sol­le gehen, 38 Pro­zent sind dagegen. 

Der Rest hat kei­ne Mei­nung oder woll­te sich nicht äußern. Lam­brecht hat­te sich in den letz­ten Mona­ten eine Rei­he von Pein­lich­kei­ten geleis­tet, gleich­zei­tig bleibt der Zustand der Bun­des­wehr pre­kär. Die Oppo­si­ti­on for­dert immer lau­ter ihren Rück­tritt, Bun­des­kanz­ler Olaf Scholz (SPD) hat­te aber zuletzt die Aus­sa­ge erneu­ert, bei Lam­brecht han­de­le es sich um eine „erst­klas­si­ge Verteidigungsministerin”.

Foto: Chris­ti­ne Lam­brecht, über dts Nachrichtenagentur

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.