Macron ver­spricht Selen­sky „leich­te Kampfpanzer”

Paris/Kiew (dts Nach­rich­ten­agen­tur) – Frank­reich will der Ukrai­ne „leich­te Kampf­pan­zer” sowie gepan­zer­te Mili­tär­fahr­zeu­ge lie­fern. Das schrieb der ukrai­ni­sche Prä­si­dent Wolo­dym­yr Selen­skyj nach einem Tele­fo­nat mit Frank­reichs Prä­si­dent Emma­nu­el Macron auf dem Kurz­nach­rich­ten­dienst Twit­ter. Das Gespräch über die aktu­el­le Lage sei lang und aus­führ­lich gewesen. 

Selen­skyj habe sich für die Ent­schei­dung, leich­te Pan­zer und Bas­ti­on-Pan­zer­wa­gen an die Ukrai­ne zu lie­fern bedankt. Man sei sich zudem über die wei­te­re Koope­ra­ti­on zur Stär­kung der ukrai­ni­schen Luft­ver­tei­di­gung einig. „Ihre Füh­rung bringt unse­ren Sieg näher”, schrieb Selen­skyj in Rich­tung Macron.

Foto: Emma­nu­el Macron, über dts Nachrichtenagentur

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.