US-Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Aus­tin besucht Lam­brecht in Berlin

Ber­lin (dts Nach­rich­ten­agen­tur) – US-Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Lloyd Aus­tin wird am kom­men­den Don­ners­tag zu einem Antritts­be­such bei Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Chris­ti­ne Lam­brecht (SPD) nach Ber­lin kom­men. „Ich kann bestä­ti­gen, dass wir einen sol­chen Besuch pla­nen und er am Don­ners­tag statt­fin­den wird”, sag­te ein Spre­cher des Bun­des­ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­ums dem „Redak­ti­ons­netz­werk Deutsch­land”. „Das ist ein offi­zi­el­ler Antrittsbesuch.” 

Aus­tin und Lam­brecht hat­ten in der ver­gan­ge­nen Woche mit­ein­an­der tele­fo­niert und dabei das Tref­fen, das laut RND-Bericht auf Aus­tins Initia­ti­ve zustan­de­kommt, ver­ein­bart. Am Tag dar­auf tref­fen sich die Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter der west­li­chen Ver­bün­de­ten auf dem rhein­land-pfäl­zi­schen US-Luft­waf­fen­stütz­punkt Ram­stein, um über wei­te­re Waf­fen­lie­fe­run­gen für die Ukrai­ne zu bera­ten. Das dürf­te auch das beherr­schen­de The­ma der Begeg­nung am Don­ners­tag sein.

Foto: Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um, über dts Nachrichtenagentur

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.