Afgha­ni­stan: Flug aus Kabul mit 220 Per­so­nen auf dem Weg

Airbus - Europäischer Flugzeughersteller - Flugzeug - CockpitFoto: Cockpits eines Airbus, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Ein Eva­ku­ie­rungs­flug der Bun­des­wehr mit 220 Per­so­nen befin­det sich auf dem Weg aus Kabul.

Das teil­te Bun­des­au­ßen­mi­nis­ter Hei­ko Maas am Mitt­woch­abend auf Twit­ter mit. „Von Tasch­kent aus sol­len heu­te Abend noch zwei Char­ter­ma­schi­nen in Rich­tung Frank­furt auf­bre­chen”, sag­te Maas. Kurz zuvor hat­te er noch zwei wei­te­re Bun­des­wehr-Flü­ge Rich­tung Kabul angekündigt.

Bun­des­kanz­le­rin Ange­la Mer­kel sprach par­al­lel mit US-Prä­si­dent Joe Biden und wei­te­ren Staats- und Regie­rungs­chefs zur Lage in Afgha­ni­stan. Das teil­te Regie­rungs­spre­cher Stef­fen Sei­bert am Mitt­woch­abend mit. Eine wei­te­re enge Zusam­men­ar­beit sei ver­ein­bart wor­den, auch zwi­schen der Bun­des­wehr und US-Sicher­heits­kräf­ten am Flug­ha­fen Kabul.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.