Aus­wär­ti­ges Amt: Behör­de ver­han­delt nun erneut mit Taliban

Menschen - Afghanen - Bundeswehr - Militär - Evakuierungsflug - GAF - August 2021 - AfghanistanFoto: Menschen aus dem 2. Afghanistan-Evakuierungsflug am 17.08.2021, Urheber: GAF

Das Aus­wär­ti­ge Amt hat erneut mit Ver­tre­tern der Tali­ban ver­han­delt. Eine siche­re und unge­hin­der­te Aus­rei­se von Men­schen wird dabei fokussiert.

Die Ein­hal­tung von Men­schen- und ins­be­son­de­re Frau­en­rech­ten, die inklu­si­ve Aus­ge­stal­tung des poli­ti­schen und gesell­schaft­li­chen Pro­zes­ses sowie Fra­gen der Sicher­heit und der ter­ro­ris­ti­schen Bedro­hung aus­ge­hend von afgha­ni­schem Boden sei­en eben­falls The­men der Gesprä­che gewe­sen. Die Bun­des­re­gie­rung wol­le die Tali­ban an ihren Taten und nicht an ihren Wor­ten mes­sen, hieß es. Über mög­li­che Ergeb­nis­se wur­de zunächst nicht informiert.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.