Brexit: Britisches Unterhaus stimmt neues Handelspakt zu

Big Ben - Elizabeth Tower - Uhrturm - Gebäude - Palace of Westminister - LondonFoto: Sicht auf den Big Ben/Elizabeth Tower am Palace of Westminister (London), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Unterhaus des britischen Parlaments hat dem Handelspakt zwischen Großbritannien und der Europäischen Union zugestimmt.

Das Abkommen wurde mit 521 Ja-Stimmen gegen 73 Nein-Stimmen angenommen. Die Zustimmung war erwartet worden. Ebenso wird damit gerechnet, dass das Oberhaus den Vertrag absegnen wird, das sich nun im Anschluss damit befasst. Auch das EU-Parlament muss dem Vertrag noch zustimmen. Das soll aber erst im kommenden Jahr geschehen – die Neuregelung soll zum Jahreswechsel zunächst vorläufig in Kraft treten.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Ratschef Charles Michel hatten das Handelsabkommen bereits unterzeichnet. Beide setzten am Mittwochvormittag ihre Unterschrift unter den Vertrag, auf den sich die Verhandler in der vergangenen Woche geeinigt hatten.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.