FDP: Lind­ner for­dert Son­der­be­auf­trag­ten für Flüchtlinge

Flüchtlinge - Migration - Balkanroute - Kleidung - WäscheFoto: Flüchtlinge auf der Balkanroute, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Chris­ti­an Lind­ner for­dert von der Bun­des­in­nen­mi­nis­te­rin mehr Tem­po in der Flücht­lings­po­li­tik und mahnt die rasche Ernen­nung eines Son­der­be­auf­trag­ten an.

Zu „Bild” (Mitt­woch­aus­ga­be) sag­te Lind­ner: „Die huma­ni­tä­re Ver­ant­wor­tung Deutsch­lands gegen­über Flücht­lin­gen ist an die Kon­trol­le des Zugangs in unser Land gebun­den.” Er begrü­ße, wenn Nan­cy Fae­ser sich um eine Koali­ti­on der Wil­li­gen in Euro­pa bemü­he, sag­te Lind­ner. „Die Vor­aus­set­zung dafür ist aber, dass wir Abkom­men mit Her­kunfts­län­dern schlie­ßen und die Rück­füh­rung von Men­schen ohne Auf­ent­halts­recht spür­bar ver­bes­sern. Der dafür ver­ab­re­de­te Son­der­be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung soll­te bald benannt wer­den, um Fort­schrit­te zu erzie­len”, sag­te Lind­ner. Fae­ser hat­te Anfang des Jah­res eine „Koali­ti­on der Wil­li­gen” unter den EU-Staa­ten vor­ge­schla­gen, die mehr lega­le Flücht­lin­ge auf­neh­men sollen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.