Inter­view: Ange­la Mer­kel plant wei­te­ren TV-Auftritt

Bundeskanzlerin - Angela Merkel Foto: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nur zwei Tage nach einem Inter­view im ARD-Pro­gramm plant Bun­des­kanz­le­rin Ange­la Mer­kel kurz­fris­tig einen wei­te­ren TV-Auftritt.

Die Regie­rungs­chefin wer­de sich am Don­ners­tag­abend um 20:15 Uhr in einer Son­der­sen­dung bei RTL und n‑tv den Fra­gen von Frau­ke Ludo­wig und Niko­laus Blo­me stel­len, teil­te die Medi­en­grup­pe RTL mit. Im Zen­trum sol­len dem­nach neben den aktu­el­len Impf­pla­nun­gen vor allem auch die Aus­wir­kun­gen des Lock­downs auf die Men­schen im Land stehen.

Mer­kel sieht offen­bar gro­ßen Erklä­rungs­be­darf auf­grund der aktu­el­len Coro­na-Situa­ti­on in Deutsch­land. Mit ihrer TV-Offen­si­ve will sie dem Ver­neh­men nach Abhil­fe schaf­fen. Wäh­rend ihrer Kanz­ler­schaft absol­vier­te die CDU-Poli­ti­ke­rin nur sehr sel­ten Auf­trit­te im Fernsehen.