NRW: Armin Laschet schließt wei­te­re Teil-Lock­downs nicht aus

It's Corona-Time - Wir haben vorübergehend geschlossen - Laden - ÖffentlichkeitFoto: Geschlossener Einkaufsladen aufgrund Coronakrise, Urheber: dts Nachrichtenagentur

NRW-Minis­ter­prä­si­dent Armin Laschet befürch­tet, dass es im kom­men­den Jahr zu wei­te­ren Teil-Lock­downs wegen der Coro­na­kri­se kom­men könnte.

Im Som­mer habe es sich leich­ter mit dem Virus leben las­sen, „aber solan­ge das Virus da ist, kön­nen uns Infek­ti­ons­wel­len wie der­zeit immer wie­der erei­len, wenn die Men­schen zu leicht­fer­tig wer­den und sich nicht mehr an die Regeln hal­ten”, sag­te der CDU-Poli­ti­ker dem „Köl­ner Stadt-Anzei­ger” (Mitt­woch­aus­ga­be). „Die Gefahr, dass wei­te­re Wel­len auf uns zukom­men, auf die wir mit Gegen­maß­nah­men reagie­ren müs­sen, bleibt bestehen”, füg­te Laschet hinzu.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.