Politik: London soll schnell Vorschläge für geordneten Brexit vorlegen

Heiko Maas - SPD-Politiker - Bundesminister des AuswärtigenFoto: Bundesminister des Auswärtigen Heiko Maas, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat die britische Regierung aufgefordert, Vorschläge für einen geregelten Brexit vorzulegen.

„Wir sind weiterhin überzeugt, dass ein geordneter Brexit für beide Seite die bessere Lösung ist“, sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). „Je schneller wir dazu umsetzbare Vorschläge der britischen Seite sehen, desto besser.“

Falls sich herausstelle, dass ein harter Brexit unausweichlich werde, sei Deutschland auf dieses Szenario vorbereitet. Die Gespräche zwischen der britischen Regierung und der Europäischen Kommission sollten ruhig, aber schnell geführt werden, fügte Maas hinzu. Zuvor hatte der EU-Unterhändler deutlich gemacht, dass er mit einem Brexit ohne Abkommen rechnet.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.