Russland: Wladimir Putin unterzeichnet USA-Abrüstungsvertrag

Polizei - Polizist - Waffe - Dienstwaffe - Pistole - DienstpistoleFoto: Sicht auf die Pistole eines Polizisten, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Russlands Regierungschef Wladimir Putin hat den Atomwaffen-Abrüstungsvertrag „New Start“ mit den USA unterzeichnet.

Das teilte der Kreml am Freitagabend mit. Eine Einigung hierzu hatten Putin und US-Präsident Joe Biden am vergangenen Dienstagabend erreicht. Das Abkommen soll für fünf weitere Jahre gelten und die „Beschränkung und Beschränkungshöhe“ bei „strategischen offensiven Waffen“ festlegen.

Die Abrüstung sei mit „vertrauensbildenden Maßnahmen“ verbunden sowie mit „Informationsaustausch“, dem „Einsatz nationaler technischer Kontrollmittel“ und der „Zusammenarbeit mit Drittländern“.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.