Schwe­den: Land bean­tragt nun offi­zi­ell NATO-Beitritt

Schiffsanleger - Schiffe - Boote - Wasser - Flagge - SchwedenFoto: Sicht auf Boote mit einer Flagge im Hintergrund (Schweden), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Schwe­den bean­tragt nun offi­zi­ell den Bei­tritt zur NATO. Das teil­te Minis­ter­prä­si­den­tin Mag­da­le­na Anders­son am Mon­tag mit.

Zuvor hat­ten sich Regie­rung und Par­la­ment für eine Mit­glied­schaft aus­ge­spro­chen. Es wird all­ge­mein erwar­tet, dass Schwe­dens Nach­bar­land Finn­land eben­falls in Kür­ze den offi­zi­el­len NATO-Bei­tritt bean­tragt. In bei­den Län­dern hat­te es durch den Angriff Russ­lands auf die Ukrai­ne in den letz­ten Wochen einen Mei­nungs­um­schwung gege­ben, nach­dem eine NATO-Mit­glied­schaft zuvor in bei­den Län­dern jahr­zehn­te­lang kaum ein The­ma war. Aller­dings kann ein Bei­tritt zu dem Ver­tei­di­gungs­bünd­nis nur erfol­gen, wenn alle bis­he­ri­gen Mit­glieds­län­der zustim­men. Die Tür­kei hat sich bereits zurück­hal­tend geäußert.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.