Ukrai­ne: NATO will mit Win­ter­uni­for­men unterstützen

Ukrainische Flagge - Figuren - Frau - UkraineFoto: Ukrainische Flagge an einer Figur, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die NATO will die Ukrai­ne nach einer dring­li­chen Bit­te mit Uni­for­men und spe­zi­el­len Feld­la­gern für den nahen­den Win­ter unterstützen.

Das berich­tet der „Spie­gel”. Dem­nach hat­te Res­ni­kow Ende Juli in einem Brief an NATO-Gene­ral­se­kre­tär Jens Stol­ten­berg gefor­dert, schnell Win­ter­klei­dung und win­ter­fes­te Zel­te für 200.000 ukrai­ni­sche Sol­da­ten zu lie­fern. Die NATO bestä­tig­te dem Maga­zin, dass die Alli­anz mit ihren Mit­glie­dern in Kon­takt steht, um ein ent­spre­chen­des Win­ter-Paket für die Ukrai­ne zu schnü­ren. Kon­kret gehe es um war­me Uni­for­men, Win­ter­stie­fel und win­ter­fes­te Feld­la­ger. In den Wochen nach der Anfra­ge aus Kiew sag­ten die USA, Kana­da, Schwe­den und Finn­land nach Infor­ma­tio­nen des „Spie­gel” bereits ent­spre­chen­de Lie­fe­run­gen zu. Nach den ers­ten Mel­dun­gen kön­ne man gut 50 Pro­zent des von der Ukrai­ne genann­ten Bedarfs decken, hieß es im NATO-Hauptquartier.

Auch Deutsch­land will sich an der NATO-Win­ter­hil­fe betei­li­gen, hieß es aus dem Ber­li­ner Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um. Die Bun­des­wehr hat­te in der Ver­gan­gen­heit Pro­ble­me, die eige­nen Sol­da­ten für den Ein­satz an der NATO-Ost­flan­ke mit war­mer Unter­wä­sche aus­zu­stat­ten. Folg­lich sehen deut­sche Mili­tärs die Abga­be von Bun­des­wehr-Mate­ri­al kri­tisch. Deutsch­land will sich trotz­dem an der Win­ter-Hil­fe für die Ukrai­ne betei­li­gen. „In Hin­blick auf die Win­ter­aus­rüs­tung wie Beklei­dung, Feld­la­ger­ma­te­ri­al und Ver­pfle­gung kann Deutsch­land einen wich­ti­gen Bei­trag ein­brin­gen, um die Ver­tei­di­gung der Ukrai­ne auch im her­an­na­hen­den Win­ter zu unter­stüt­zen”, hieß es auf Anfra­ge im Wehrres­sort von Chris­ti­ne Lam­brecht. Details wür­den ver­mut­lich auch beim Tref­fen der west­li­chen Ukrai­ne-Unter­stüt­zer­na­tio­nen am kom­men­den Don­ners­tag auf der US-Basis in Ram­stein bespro­chen, zu dem US-Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Lloyd Aus­tin ein­ge­la­den hat. Von NATO-Mili­tärs hieß es, eine robus­te Win­ter­aus­rüs­tung sei für die Moral der Trup­pe im Kampf gegen Russ­land enorm wich­tig. Die NATO hat ihren Mit­glie­dern des­we­gen ange­bo­ten, dass sie an die Ukrai­ne abge­ge­be­nes Win­ter-Mate­ri­al zeit­nah erset­zen kön­ne. Dazu steht der Alli­anz ein soge­nann­ter Trust Fund von rund 40 Mil­lio­nen Dol­lar zur Verfügung.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.