USA: Donald Trump begna­digt Ex-Bera­ter Ste­ve Bannon

Donald Trump - Präsident - Vereinigte Staaten von Amerika - Politiker - USAFoto: Präsident der Vereinigten Staaten Donald Trump, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Kurz vor sei­ner Amts­über­ga­be an Joe Biden hat US-Prä­si­dent Donald Trump ins­ge­samt 73 Per­so­nen begnadigt.

Unter der Begna­di­gung ist auch sein frü­he­rer Bera­ter Ste­ve Ban­non. Das teil­te das Wei­ße Haus am Mitt­woch mit. Der ehe­ma­li­ge Trump-Bera­ter war im Som­mer 2020 fest­ge­nom­men wor­den. Er und drei wei­te­re Per­so­nen wer­den beschul­digt, Spen­den­gel­der unter­schla­gen zu haben, die für den Bau der Mau­er zu Mexi­ko gedacht waren. Nach Trumps Sieg bei den Vor­wah­len für die Prä­si­dent­schafts­wah­len 2016 war Ban­non des­sen Wahl­kampf­lei­ter gewor­den. Der Publi­zist arbei­te­te von Janu­ar bis August 2017 als Chef­stra­te­ge im Wei­ßen Haus.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.