Dor­ma­gen: Sport­hal­le an der Hack­hau­ser Stra­ße wird abgerissen

Fußball - Derbystar - Wiese - FußballfeldFoto: Sicht auf ein Fußballfeld mit Fußbällen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Sport­hal­le an der Hack­hau­ser Stra­ße wird auf­grund einer Schad­stoff­be­las­tung inner­halb des Gebäu­des abgerissen.

Mit ers­ten vor­be­rei­ten­den Maß­nah­men für die Abriss­ar­bei­ten wird in die­ser Woche begon­nen. Anschlie­ßend erfolgt zunächst eine Schad­stoff­sa­nie­rung durch ein Spe­zi­al­un­ter­neh­men, bevor ab Sep­tem­ber der eigent­li­che Abbruch erfolgt. Die Arbei­ten dau­ern vor­aus­sicht­lich bis Anfang/Mitte November.

Wäh­rend der Arbei­ten ist mit erhöh­tem Lärm­auf­kom­men zu rech­nen. Schad­stof­fe wer­den nicht frei­ge­setzt. Die Park­platz­flä­che in der Hack­hau­ser Stra­ße im rück­wär­ti­gen Bereich der Sport­hal­le wird für die Bau­stel­len­zu­fahrt gesperrt.

Nach dem Abriss der Sport­hal­le soll an glei­cher Stel­le eine neue Kin­der­ta­ges­stät­te der Dor­ma­ge­ner Sozi­al­dienst gGmbH ent­ste­hen. Die Vor­pla­nun­gen hier­für sind mit dem Lan­des­ju­gend­amt zwi­schen­zeit­lich abge­stimmt. Die neue fünf­grup­pi­ge Kita soll zum August 2023 in Betrieb gehen und wird auch den drei der­zeit in der Kita Quas­sel­ban­de an der Nahe­stra­ße pro­vi­so­risch unter­ge­brach­ten Grup­pen eine neue Hei­mat geben.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.