Dormagen: Vier abgestorbene Bäume müssen gefällt werden

Wald - Laub - Bäume - Blätter - BaumFoto: Sicht auf einen Wald, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Im Beethovenquartier werden in den kommenden Tagen vier abgestorbene Bäume gefällt.

Da es zu Stammbrüchen oder sogar zum Umstürzen der Bäume kommen kann, müssen die Bäume aus Sicherheitsgründen entfernt werden. Sie stehen im Bereich des Minigolfplatzes, Schwimmbades und der Sportanlage.

An zehn weiteren Bäumen werden Pflegearbeiten durchgeführt. Es wird das Totholz aus den Kronen entfernt, um Passanten vor herabstürzenden Ästen und Zweigen zu schützen. Insbesondere die weiter andauernde Trockenheit gilt als auslösender Faktor für das Baumsterben. Soweit es an den Standorten möglich und sinnvoll ist, sollen neue Bäume gepflanzt werden.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.