Düs­sel­dorf: Rhein­bahn ändert zum Fahr­plan­wech­sel das Angebot

Rheinbahn - Auszubildenden - Wir steigen ein - Rheinbahn-Azubis 2020 - DüsseldorfFoto: Neue Auszubildenden der Rheinbahn für das Jahr 2020 (Düsseldorf), Urheber: Rheinbahn AG

Die Rhein­bahn ändert zum Fahr­plan­wech­sel am kom­men­den Sonn­tag ihr Ange­bot im gesam­ten Netz.

Dabei passt sie bei zahl­rei­chen Bahn- und Bus­li­ni­en zur wei­te­ren Ver­bes­se­rung der Pünkt­lich­keit die Fahr­zei­ten an. Außer­dem fährt die Linie 831 in Abstim­mung mit der Stadt Kre­feld nicht mehr durch den Kre­fel­der Hafen.

Hier alle Ände­run­gen im Einzelnen:

Linie O13:
Mon­tags bis frei­tags zwi­schen 5 und 19 Uhr ent­fällt die Stand­zeit von einer Minu­te an der Hal­te­stel­le „Eidam­s­hau­ser Straße“.

Lini­en 721, 722, 731, 732 und 735:
Auf die­sen Lini­en passt die Rhein­bahn die Ankunfts- und Abfahrts­zei­ten an die geän­der­ten Zei­ten der Linie U75 an.

Linie 760:
Auf die­ser Linie passt die Rhein­bahn die Ankunfts- und Abfahrts­zei­ten an die geän­der­ten Zei­ten der Linie U79 an.

Linie 783:
Auf die­ser Linie passt die Rhein­bahn die Ankunfts- und Abfahrts­zei­ten an die geän­der­ten Zei­ten der Linie 781 an.

Linie 831:
In Abstim­mung mit der Stadt Kre­feld fah­ren die Bus­se nicht mehr durch den Kre­fel­der Hafen. Sie fah­ren statt­des­sen durch Kre­feld-Gel­lep über die Düs­sel­dor­fer Straße.

Linie 833:
Auf die­ser Linie passt die Rhein­bahn die Ankunfts- und Abfahrts­zei­ten an die geän­der­ten Zei­ten der Lini­en U74, U75 und U76 an.

Lini­en U70, U74, U75, U76, U77, U78, U79, O10, O11, O12, O13, SB57, SB68, 721, 722, 723, 724, 725, 726, 731, 732, 733, 734, 735, 736, 737, 738, 742, 743, 745, 746, 747, 748, 749, 760, 781, 783, 833, 891 und 893:
Auf die­sen Lini­en passt die Rhein­bahn die Fahr­zei­ten um weni­ge Minu­ten an, um den Fahr­gäs­ten pünkt­li­che­re Ver­bin­dun­gen mit bes­se­ren Anschlüs­sen zu bieten.

Alle Ände­run­gen zum Fahr­plan­wech­sel sind in der Fahr­plan­aus­kunft und in der Rhein­bahn-App hin­ter­legt. Ant­wort auf alle Fra­gen gibt es rund um die Uhr unter der „Schlau­en Nummer”.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.