Düs­sel­dorf: Rhein­bahn fährt bald wie­der das Nachtangebot

Haltestelle - Bus - Bushaltestelle - Marktplatz - Haus - Gebäude - SchildFoto: Sicht auf das Schild einer Bushaltestelle, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Rhein­bahn passt ihr Ange­bot den wei­te­ren Locke­run­gen des öffent­li­chen Lebens an und fährt wie­der in den Wochenendnächten.

Die Lini­en NE1 bis NE8, DL1 und DL4 bis DL6 fah­ren dann wie­der. Auf den Stadt­bahn­li­ni­en U71, U72, U74, U75, U76 und U79 sowie auf den Bus­li­ni­en SB50, O1, O3, O6, 722, 726, 730, 737, 738, 741, 742, 746, 748, 749, 754, 761, 770, 773, 780, 782, 784, 785, 788, 830 und 839 sind Bus­se und Bah­nen frei­tags und sams­tags wie­der län­ger für die Fahr­gäs­te unterwegs.

Auf­grund der Maß­nah­men von Bund und Län­dern zur Ein­gren­zung der Coro­na-Pan­de­mie hat­te die Rhein­bahn Anfang Dezem­ber 2020 die Fahr­ten zeit­wei­se ein­ge­stellt, die ein­zig auf den nächt­li­chen Frei­zeit­ver­kehr aus­ge­legt sind.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.