Jülich: Mehrere hundert Motoröl-Kanister auf BAB 44 zerplatzt

Autobahn - Auto - Schild - Blau - Weiß - Baum - Autodach - AntenneFoto: Sicht auf ein Autobahn-Schild, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Auf der Bundesautobahn 44 bei Jülich hat sich am Montagmorgen bei einem Alleinunfall ein Lkw überschlagen.

Mehrere hundert mit Motoröl gefüllte Kanister sind auf der Fahrbahn zerplatzt. Die laufenden Reinigungsarbeiten auf beiden vollgesperrten Richtungsfahrbahnen werden sich sehr wahrscheinlich bis in die Abendstunden hinziehen.

Den 46-jährigen Unfallfahrer haben Rettungskräfte in eine Klinik gebracht. Nach ersten Erkenntnissen hat der in Richtung Mönchengladbach fahrende Lkw-Fahrer gegen 09:40 Uhr mit seinem 14-Tonner zunächst die Mittelschutzplanke touchiert. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.

Deine Spende für unabhängigen Journalismus: Unterstütze uns dabei!