Köln: 2.627 Kölner aktuell mit dem Coronavirus infiziert

Die Masken fallen - Schild - Demonstration - Corona-Skeptikern - August 2020 - BerlinFoto: Demo von Corona-Skeptikern am 01.08.2020 (Berlin), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Mit Stand vom Dienstag gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 40.232. (Vortag: 40.008) bestätigten Coronavirus-Fall.

Die Inzidenzzahl liegt in Köln aktuell bei 143,9 und die Reproduktionszahl bei 0,92. 250 Personen befinden sich derzeit im Krankenhaus in stationärer Quarantäne, davon 91 auf Intensivstationen. Dem Gesundheitsamt wurden drei weitere Verstorbene im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gemeldet: eine 56-Jährige, ein 57-Jähriger und ein 41-Jähriger, alle mehrfach vorerkrankt. Bislang sind 586 Kölner verstorben, die positiv auf Covid-19 getestet wurden.

„Bedrohlich ist die Situation, weil die Zahl der Corona-Patientinnen und -Patienten in den Krankenhäusern und auf den Intensivstationen von Tag zu Tag größer wird. Dort wo die Inzidenzzahlen weiter ansteigen, werden die Krankenhäuser das nicht lange durchhalten können“, stellt Prof. Alex Lechleuthner, Leiter des Rettungsdienstes der Stadt Köln, fest.

Aktuell sind 2.627 Kölner mit dem Corona-Virus infiziert. Hinweis: Die Zahl zu den bestätigten Corona-Virus-Fällen und die Zahl der Toten beziehen sich ausschließlich auf Kölner Bürger*innen. Die Zahlen zu den Patient*innen im Krankenhaus beinhalten nicht nur Kölner*innen, sondern auch Erkrankte von außerhalb.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.

Deine Spende für unabhängigen Journalismus: Unterstütze uns dabei!