Köln: 3‑jähriges Klein­kind in Wid­ders­dorf von BMW erfasst

Krankenwagen - Blaulicht - StraßeFoto: Krankenwagen mit Blaulicht, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Ein drei Jah­re alter Jun­ge ist in Köln-Wid­ders­dorf beim Über­que­ren einer Spiel­stra­ße von einem BMW erfasst und schwer ver­letzt worden.

Nach aktu­el­len Erkennt­nis­sen hat­te der 3‑Jährige gegen 20:30 Uhr die Stra­ße „Neue Sand­kaul” kurz hin­ter dem Ein­mün­dungs­be­reich Wid­ders­dor­fer Stra­ße über­que­ren wol­len. Trotz eines Aus­weich­ma­nö­vers des 18-jäh­ri­gen Auto­fah­rers erfass­te er das Kind mit der Bei­fah­rer­sei­te des BMW und roll­te mit dem rech­ten Vor­der­rei­fen über den Fuß des Kindes.

Ret­tungs­kräf­te fuh­ren den jun­gen Köl­ner in Beglei­tung sei­ner Eltern in ein Kran­ken­haus. Das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at 2 hat die Ermitt­lun­gen zum Unfall­ge­sche­hen aufgenommen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.