Köln: 4,8 Prozent mehr Passagiere bei Thalys im ersten Halbjahr

Thalys - Seitenansicht - Zug - Kölner HauptbahnhofFoto: Seitenansicht des Thalys-Zugs im Kölner Hauptbahnhof, Urheber: Thalys International

Insgesamt 4,8 Prozent mehr Passagiere sind mit dem Thalys im ersten Halbjahr gefahren. Um 4,6 Prozent stiegen die Passagierzahlen bei Reisen von und nach Deutschland.

Von Januar bis einschließlich Juni 2019 reisten 4,8 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahr zwischen Belgien, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden mit dem internationalen Hochgeschwindigkeitszug Thalys. Zu diesem Erfolg trägt die nachhaltig positive Entwicklung der deutschen Teilstrecke bei: Die Passagierzahlen bei den Reisen von und nach Deutschland stiegen im ersten Halbjahr 2019 um 4,6 Prozent im Vorjahresvergleich.


Ausblick auf den Sommer 2019:

Im Vergleich zum Vorjahr haben bis Ende Juni insgesamt 13 Prozent mehr Kunden Thalys-Tickets für Reisen im Juli und August 2019 gebucht. Eine erhöhte Nachfrage stellt das Zugunternehmen insbesondere bei Buchungen durch Familien (+ 26 Prozent) und Jugendliche (+ 24 Prozent) fest.


Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.