Köln: 67-Jäh­ri­ge wur­de in der St. Maria Kir­che die Hand­ta­sche geklaut

Sankt Maria in der Kupfergasse - Kirche - Schwalbengasse - Köln-Altstadt-NordFoto: Sicht auf die "Sankt Maria in der Kupfergasse"-Kirche auf der Schwalbengasse (Köln-Altstadt)

Die Poli­zei Köln sucht eine cir­ca 50 Jah­re alte Frau, die am Don­ners­tag­nach­mit­tag einer Köl­ne­rin in der Kir­che „St. Maria in der Kup­fer­gas­se” die Hand­ta­sche geraubt hat.

Laut Zeu­gen­an­ga­ben zün­de­te die 67-Jäh­ri­ge gera­de eine Ker­ze an, als die cir­ca 50 Jah­re alte, dun­kel geklei­de­te Frau mit schul­ter­lan­gen Haar ihr von hin­ten die braun/schwarze Damen­le­der­ta­sche aus der Hand riss und aus der Kir­che lief.

Hin­wei­se nimmt die Poli­zei Köln unter der Tele­fon­num­mer 0221 229–0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.