Köln: 86-jährige Seniorin stürzt in Nippes bei Notbremsung im Bus

Kölner Verkehrs-Betriebe - KVB - Bus - Mercedes Citaro - Buslinie 159Foto: Buslinie 159 der KVB auf der Straße, Urheber: Kölner Verkehrs-Betriebe AG/Archiv

Die Polizei Köln sucht einen SUV-Fahrer, der am Donnerstagvormittag in Köln-Nippes für die Notbremsung eines Linienbusses verantwortlich sein soll.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der Bus gegen 11:35 Uhr auf der Neusser Straße in Fahrtrichtung Innere Kanalstraße. Nach Aussage des Busfahrers soll der SUV plötzlich aus einer Parklücke in den fließenden Verkehr eingefahren sein. Bei der Notbremsung stürzte eine 86 Jahre alte Kölnerin und zog sich dabei schwere Verletzungen am Bein zu.

Zeugenaussagen zufolge wendete der SUV-Fahrer und flüchtete in Richtung Weidenpesch. Möglicherweise handelt es sich bei dem Fahrzeug um einen schwarzen Ford.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.