Köln: Alko­ho­li­sier­ter E‑S­coo­ter-Fah­rer nach Sturz im Krankenhaus

E-Scooter - Limo - Circ - Tier - E-Scooter-Verleiher - Straße - Bürgersteig - GehwegFoto: E-Roller von verschiedenen E-Scooter-Verleihern, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Ein alko­ho­li­sier­ter 29-Jäh­ri­ger ist nach einem Sturz mit einem E‑Scooter mit schwers­ten Kopf­ver­let­zun­gen in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert worden.

Zeu­gen­aus­sa­gen zufol­ge war der 29-Jäh­ri­ge gegen 08:00 Uhr mit dem E‑Scooter in Köln-Deutz auf dem Ken­ne­dy-Ufer unter­wegs. Er soll ohne Fremd­ein­wir­kung plötz­lich ins Strau­cheln gera­ten sein und nach einer abrup­ten Lenk­be­we­gung gestürzt sein. Infol­ge des Auf­schlags mit dem Kopf auf den Asphalt war der 29-Jäh­ri­ge zunächst nicht ansprechbar.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.