Köln: Ange­pass­te Öff­nungs­zei­ten und Fris­ten zum Jahreswechsel

Zentralbibliothek - Köln-Neumarkt - EingangFoto: Zentralbibliothek (Köln-Altstadt, Neumarkt), Urheber: Gerd Harder

Mit­glie­der haben jetzt über das eige­ne Kun­den­kon­to die Mög­lich­keit, offe­ne Vor­merk- und Nut­zungs­ent­gel­te ganz bequem online zu bezahlen.

Nach dem Ein­log­gen unter „Mein Kon­to” auf der Kata­log­sei­te genügt hier­für ein Klick auf den „Bezahlen”-Button. Zur Ver­fü­gung ste­hen die Optio­nen Paypal, Kre­dit­kar­te oder Giro­pay. Anschlie­ßend wer­den Nut­ze­rin­nen und Nut­zer durch den Bezahl­vor­gang gelei­tet und gelan­gen nach des­sen Been­di­gung wie­der zurück auf die Sei­te „Mein Kon­to”. Es erfolgt jeweils eine Bezah­lung der offe­nen Gesamt­ge­büh­ren, eine Zah­lung von Teil­be­trä­gen ist nicht vor­ge­se­hen. Dem­nächst wer­den auch Neu-Anmel­dun­gen für eine Biblio­theks­mit­glied­schaft direkt online mög­lich sein – inklu­si­ve Bezah­lung der Jah­res­ge­büh­ren via E‑Payment.

Neben den viel­fäl­ti­gen digi­ta­len Ange­bo­ten mit zum Bei­spiel Film- und Musik­strea­ming, Pres­se­por­ta­len und E‑Medien kann die Stadt­bi­blio­thek wei­ter­hin auch besucht wer­den. Ihre Ein­rich­tun­gen blei­ben geöff­net, aber für die Zeit zwi­schen den Jah­ren wer­den die Öff­nungs­zei­ten angepasst:

Geschlos­sen blei­ben alle Zweig­stel­len an:

  • Hei­lig­abend, den 24. Dezem­ber 2020, sowie am 1. und 2. Weih­nachts­tag, 25. Dezem­ber 2020 und 26. Dezem­ber 2020
  • Sil­ves­ter, den 31. Dezem­ber 2020 und Neu­jahr, den 01. Janu­ar 2021

Die Zen­tral­bi­blio­thek und alle Stadt­teil­bi­blio­the­ken sind mit Aus­nah­me von Neu­brück und Bock­le­münd am 28. Dezem­ber 2020, 29. Dezem­ber 2020 und 30. Dezem­ber 2020 zu den regu­lä­ren Zei­ten geöff­net. Zusätz­lich hat die Zen­tral­bi­blio­thek am Neu­markt auch am Sonn­tag, den 27. Dezem­ber 2020, im Rah­men ihrer regu­lä­ren Sonn­tags­öff­nung geöffnet.

Der Bücher­bus fährt vom 28. Dezem­ber 2020 bis ein­schließ­lich 04. Janu­ar 2021 nicht. Die mini­bib im Kal­ker Was­ser­turm und die mini­bib Chor­wei­ler haben vom 21. Dezem­ber 2020 bis 3. Janu­ar 2021 geschlossen.

Für Vor­mer­kun­gen ist eine ver­län­ger­te Abhol­frist im Sys­tem ein­ge­stellt, so dass Kun­din­nen und Kun­den an den Stand­or­ten mit län­ge­ren Schließ­zei­ten kei­ne Nach­tei­le haben. Ab dem 06. Janu­ar 2020 greift dann wie­der die nor­ma­le Frist von zehn Tagen.

Zwi­schen den Jah­ren ist aller­dings wegen der all­ge­mei­nen Betriebs­fe­ri­en der Stadt­ver­wal­tung kei­ne Post­zu­stel­lung mög­lich, so dass die­je­ni­gen Mit­glie­der, die ihre Benach­rich­ti­gun­gen über Vor­mer­kun­gen, Mah­nun­gen etc. wei­ter­hin auf dem Post­weg erhal­ten, die­se erst mit Ver­spä­tung bekom­men wer­den. Wer es noch nicht getan hat, soll­te daher die Kon­takt­art „E‑Mail” wäh­len, die auch sonst Vor­tei­le birgt: Nut­ze­rin­nen und Nut­zer bekom­men ihre Benach­rich­ti­gun­gen über erfolg­te Vor­mer­kun­gen und über­fäl­li­ge Medi­en nicht nur deut­lich schnel­ler, son­dern leis­ten auch einen akti­ven Bei­trag zum Umwelt­schutz. Für die Umstel­lung reicht eine kur­ze E‑Mail mit dem Ände­rungs­wunsch unter Anga­be der Mit­glieds­num­mer an kundenservice@stbib-koeln.de.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.