Köln: Auto erfasst Mädchen auf Fahrrad und wird schwer verletzt

Straße - Fahrradfahrerin - Auto - StraßenverkehrFoto: Fahrradfahrerin auf der Straße neben einem Auto, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Sülz ist am Mittwochabend eine junge Fahrradfahrerin schwer verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen soll ein Audi-Fahrer die 13-Jährige auf die Motorhaube seines Wagens aufgeladen haben, als das Mädchen den Sülzgürtel in Höhe der Wichterichstraße überquerte.

Anzeige

Nach Zeugenaussagen war der 23-Jährige gegen 18:30 Uhr mit augenscheinlich “recht hoher Geschwindigkeit” aus Richtung Luxemburger Straße auf dem Sülzgürtel unterwegs. Als die junge Radfahrerin von rechts den Sülzgürtel überquerte, erfasste der Audi das Mädchen. Die Kölnerin prallte gegen die Motorhaube und fiel einige Meter vor dem Audi auf die Straße.

Rettungskräfte brachten die schwer Verletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.