Köln: Autorennen auf Innerer Kanalstraße endet an Laternenmast

Polizeiauto - Halt Polizei - SchildFoto: Polizeiauto mit einem "Halt Polizei"-Schild, Urheber: Bundespolizei Kleve

Nach einem Rennunfall hat die Polizei die Führerscheine und den Ford Fiesta sowie den erheblich beschädigten Opel Zafira sichergestellt.

Dieser soll nach Zeugenaussagen an dem Rennen beteiligt gewesen sein. Gestartet sei das Rennen um 21:30 Uhr an der Ampelkreuzung Aachener Straße. Nach dem Anfahren hätten die Kontrahenten auf der dreispurigen Fahrbahn in Richtung Ehrenfeld beschleunigt und seien nach wechselseitigen Überhol- und Ausbremsmanövern seitlich kollidiert.

Anhand der Unfallspuren steht fest, dass der Zafira nach der Kollision nach rechts ausbrach und gegen einen Laternenmast prallte. Der 27-jährige Fahrer wurde aufgrund seiner erlittenen Verletzungen im Krankenhaus ambulant behandelt.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.

Deine Spende für unabhängigen Journalismus: Unterstütze uns dabei!