Köln: Bankautomaten in Bocklemünd und Zollstock ausgeraubt worden

Norisbank - Geldautomat - Filiale - Frau - Bankkarte - Girocard - Deutsche BankFoto: Frau mit Girocard der Deutsche Bank an einem Norisbank-Geldautomat, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In den Stadtteilen Zollstock und Bocklemünd haben Unbekannte in den vergangenen beiden Tagen zwei Geldautomaten in Bankfilialen mit der sogenannten “Jackpotting”-Methode manipuliert.

Nach aktuellem Ermittlungsstand brachen die Täter die Automatenverkleidung auf und spielten eine Schadsoftware auf, durch die eine Bargeldauszahlung erfolgte. Die Ermittlungen zur erbeuteten Summe dauern an.

Anzeige

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die die Täter am Dienstagabend gegen 22:30 Uhr in einer Bankfiliale auf dem Höninger Weg in Zollstock und am Mittwochabend zwischen 18:00 und 20:00 Uhr in einer Filiale im Lerchenweg in Bocklemünd beobachtet haben.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 35 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.