Köln: Baum­pfle­ge­ar­bei­ten und Baum­fäl­lun­gen im Inne­ren Grüngürtel

Wald - Laub - Bäume - Blätter - BaumFoto: Sicht auf einen Wald, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Das Amt für Land­schafts­pfle­ge und Grün­flä­chen lässt auf der Wie­sen­flä­che zum Her­ku­les­berg im Inne­ren Grün­gür­tel den Baum­be­stand bearbeiten.

Die beauf­trag­te Fir­ma ent­nimmt an etwa 80 Bäu­men totes Holz, ent­fernt Stamm­aus­trie­be, besei­tigt Fehl­ent­wick­lun­gen der Kro­ne und schnei­det Äste zurück, die in den Bereich der Ver­kehrs­we­ge ragen. Dane­ben müs­sen fünf Bäu­me gefällt wer­den; weil sie abge­stor­ben sind und in unmit­tel­ba­rer Nähe zum Fuß- und Rad­weg ste­hen. Die Stadt kommt mit die­sen Maß­nah­men ihrer Ver­kehrs­si­che­rungs­pflicht nach. Wegen des Ein­sat­zes von Motor­sä­gen und eines Häcks­lers ist mit Lärm­be­läs­ti­gun­gen zu rechnen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.