Köln: Bewaff­ne­ter Raub­über­fall auf Geträn­ke­markt in Worringen

Polizei - Einsatzstreife - Polizeiwagen - Auto - Einsatzfahrzeug - Streife - Straße - PersonenFoto: Polizeistreife im Einsatz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Zwei Män­ner haben am Mitt­woch­abend einen Geträn­ke­markt auf der Sankt-Tön­nis-Stra­ße in Köln-Worrin­gen über­fal­len und Bar­geld im vier­stel­li­gen Bereich erbeutet.

Gegen 18:30 Uhr betra­ten die bei­den mas­kier­ten Män­ner den Ver­kaufs­raum des Geträn­ke­mark­tes, bedroh­ten den 42 Jah­re alten Ange­stell­ten im Kas­sen­be­reich mit einer schwar­zen Schuss­waf­fe und ent­wen­de­ten die Geld­kas­set­te. Danach flüch­te­te das Duo in Rich­tung des Üdes­hei­mer Wegs. Die etwa 1,75 Meter gro­ßen und cir­ca 30 Jah­re alten Män­ner sol­len schwar­ze Hand­schu­he und Kapu­zen­ja­cken, blaue Jeans und Mund-Nasen-Bede­ckun­gen getra­gen haben. Die Gesuch­ten sol­len wei­ße Plas­tik­tü­ten mit sich geführt haben.

Wer hat die beschrie­be­nen Per­so­nen im Bereich des dor­ti­gen Geträn­ke­mark­tes gese­hen oder ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht, die mit der Tat im Zusam­men­hang ste­hen könn­ten? Wer kann mög­li­cher­wei­se Anga­ben zur Iden­ti­tät der Flüch­ti­gen machen? Hin­wei­se neh­men die Ermitt­ler des Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­ats 14 unter der Ruf­num­mer 0221 / 229–0 oder per E‑Mail an [email protected] entgegen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.