Köln: Dieb durch poli­zei­li­che Videobe­ob­ach­tung wiedererkannt

Wiener Platz - Marktplatz - Sparkasse - Köln-MülheimFoto: Wiener Platz mit Blick auf die Sparkasse (Köln-Mülheim)

Dank der poli­zei­li­chen Videobe­ob­ach­tung am Wie­ner Platz haben Ein­satz­kräf­te einen Dieb gestellt.

Er hat­te die zuvor ent­wen­de­te Umhän­ge­ta­sche noch bei sich. Um kurz vor 01:00 Uhr hat­te ein Videobe­ob­ach­ter der Leit­stel­le den Ver­däch­ti­gen wie­der­erkannt, der zusam­men mit einem Beglei­ter erneut am Tat­ort auf­tauch­te. Dem 39-Jäh­ri­gen wird vor­ge­wor­fen gegen 23:20 Uhr die Tasche eines 42-Jäh­ri­gen, im Rah­men eines Streits gestoh­len zu haben. Den Ver­such des Beglei­ters sich eines klei­nen Tüt­chens mit mut­maß­li­chem Can­na­bis zu ent­le­di­gen, als die Poli­zei ein­traf, erfass­te die Videobe­ob­ach­tung ebenfalls.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.