Köln: Enkel der 79-jährigen Frau in Heimersdorf hatte sie getötet

Kölner Verkehrs-Betriebe KVB - Haltestelle - Heimersdorf - Bus - Straßenbahn - Köln-HeimersdorfFoto: Sicht auf die Kölner Verkehrs-Betriebe-Haltestelle "Heimersdorf" (Köln-Heimersdorf)

Am Mittwochabend hatte ein Angehöriger die 79-jährige alte Frau in der Wohnung tot aufgefunden. Wie nun herausgekommen ist, hat der Enkel die Frau umgebracht.

Am Donnerstagabend haben Polizisten den 21-jähriger Enkel der Getöteten in einem Hotel in München vorläufig festgenommen. In seiner Vernehmung hat er gestanden, seine Großmutter getötet zu haben. Die Staatsanwaltschaft Köln wird gegen den Mann einen Haftbefehl wegen Mordes beantragen.


Vorherige Meldung: Köln: 79-jährige Frau in Heimersdorf tot aufgefunden worden


Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.