Köln: Erz­bi­schof Rai­ner Maria Woel­ki bleibt im Amt

Kölner Dom - Römisch-Katholische-Kirche - Apostel Petrus - Domkloster - Köln-InnenstadtFoto: Sicht auf den Kölner Dom (Köln-Innenstadt), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Der Köl­ner Erz­bi­schof Rai­ner Maria Woel­ki bleibt im Amt. Das berich­tet „Zeit-Online” unter Beru­fung auf Kirchen-Kreise.

Papst Fran­zis­kus habe ent­schie­den, den Geist­li­chen nicht des Amtes zu ent­he­ben. Woel­ki sol­le aber für eini­ge Mona­te eine Aus­zeit neh­men. Dem Bischof wer­den Feh­ler im Umgang mit Fäl­len sexu­el­len Miss­brauchs vor­ge­wor­fen. So gab es Kri­tik, dass eine Miss­brauchs­stu­die von Erz­bis­tum wegen mut­maß­li­cher juris­ti­scher Feh­ler zunächst nicht ver­öf­fent­licht wurde.

Ein Rück­tritts­an­ge­bot des Ham­bur­ger Erz­bi­schofs Ste­fan Heße und den Amts­ver­zicht von Kar­di­nal Rein­hard Marx, Erz­bi­schof von Mün­chen und Frei­sing, hat­te der Papst eben­falls abge­lehnt. Auch gegen die bei­den Geist­li­chen gab es Vor­wür­fe wegen Feh­lern bei der Auf­ar­bei­tung von Missbrauchsfällen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.