Köln: Event-Pro­gramm für die games­com 2018 bekanntgegeben

koelnmesse - Eingang/Ausgang NordFoto: koelnmesse Messe Nord (Köln-Deutz)

Das Pres­se­team von games­com hat nun das Event-Pro­gramm für die dies­jäh­ri­ge games­com 2018 bekannt­ge­ge­ben. Hier kann man die aus­ge­wähl­te Pro­gramm-High­lights im Über­blick nachlesen.

Vom 22. bis 25. August 2018 öff­net die games­com für alle ihre Tore und begrüßt Hun­dert­tau­sen­de Spie­le­fans aus der gan­zen Welt in Köln. Das Leit­the­ma der games­com lau­tet in die­sem Jahr „Viel­falt gewinnt” und stellt die gro­ße Viel­falt und Viel­sei­tig­keit von Games als Unter­hal­tungs­me­di­um, Kul­tur­gut und wich­ti­gem Tür­öff­ner zur Digi­ta­li­sie­rung für Mil­lio­nen Men­schen in den Mit­tel­punkt. Neben den spek­ta­ku­lä­ren neu­en Games der rund 1.000 Aus­stel­ler dür­fen sich die Besu­cher zum zehn­ten Jubi­lä­um der games­com auf ein ganz beson­de­res Enter­tain­ment-Pro­gramm freu­en. Zahl­rei­che Gaming‑, Musik- und Show-Acts ergän­zen das Mes­se- und Kon­gress­an­ge­bot und machen die games­com 2018 erneut zu einem 360-Grad-Erlebnis-Event.

games­com public keynotes:
Die Pri­vat­be­su­cher der games­com erwar­tet in die­sem Jahr ein beson­de­res High­light:  Am Don­ners­tag, 23. August, und Frei­tag, 24. August,  fin­den ins­ge­samt  drei „games­com public key­notes” statt. Dabei erzäh­len Spie­le-Ent­wick­ler gro­ßer AAA-Titel eben­so aus dem Näh­käst­chen wie Influ­en­cer und eSports-Pro­fis. Unter dem Titel „Batt­le Roy­al – The Future of eSports!?” dis­ku­tiert am games­com-Don­ners­tag ESL-Chef Ralf Reichart mit Bren­dan Gree­ne, dem Schöp­fer von „PlayerUnknown’s Batt­le­grounds”, über die Zukunft des digi­ta­len Sports. In einer wei­te­ren Key­note dreht sich alles um eine der größ­ten Video­spiel-Iko­nen: In „Shadow of the Tomb Rai­der: Lara Croft’s Defi­ning Moment” geben unter ande­rem Dani­el Chay­er-Bis­son (Seni­or Game Direc­tor), Jill Mur­ray (Wri­ter) und Rich Briggs (Seni­or Brand Direc­tor) – einen Ein­blick in die Arbeit an den Tomb-Rai­der-Spie­len. Die Vor­trä­ge sind für Pri­vat­be­su­cher und für jeden mit einem games­com-Ticket frei zugäng­lich. Die Vor­trag­s­pra­che ist teil­wei­se Eng­lisch. Da die Plät­ze in den Sälen jedoch begrenzt sind, lohnt es sich, früh­zei­tig zu erschei­nen. Sobald alle key­notes fest­ste­hen, sind die­se auf www.gamescom.de im Bereich „Events & Kon­gres­se” hinterlegt.

games­com indoor events:
In der Hal­le 10 gibt es zahl­rei­che span­nen­de Events zum Zuschau­en und Mit­ma­chen. Das Mot­to heißt Fun­sport, Action und Chill­out. Beim laser­ga­me wer­den Action­freun­de ihren Spaß haben. Laser­ga­me ver­bin­det sport­li­che Her­aus­for­de­run­gen mit tak­ti­schem Anspruch und ist ein ech­tes Live-Gaming-Event. Auto­gramm­jä­ger fin­den in der signing area ihre Stars zum Anfas­sen: Sara­zar, Logo, Saf­ti­ges Gnu und vie­le wei­te­re Gaming-Stars sind bereits bestä­tigt. Und in Hal­le 7 war­tet zudem erst­mals ein mobi­ler Escape-Room auf muti­ge Gäste.

games­com out­door area:
Jede Men­ge Action und Mög­lich­kei­ten zur Erho­lung wird in der out­door area auf dem P8 gebo­ten. Unter ande­rem laden der games­com beach und Germany’s hip­pest Radio Sta­ti­on bigFM zum Ent­span­nen ein. Hier kann man bei chil­li­ger Musik der bigFM DJs die Son­ne genie­ßen oder ein­fach eine Aus­zeit vom all­ge­mei­nen Mes­se­tru­bel neh­men. Einer der Hot-Spots auf dem P8 wer­den zudem der Red Bull Gaming Club und die offi­zi­el­le games­com-Büh­ne sein, die erst­mals gemein­sam mit dem Part­ner Red Bull aus­ge­rich­tet wird.

Büh­ne frei für Cosplayer:
Das belieb­te cos­play vil­la­ge mit Zei­chen­gar­ten und Foto­points fin­det in der Hal­le 10.2 sei­nen Platz. Es ist einer der Publi­kums­lieb­lin­ge und Treff­punkt für vie­le Spie­le­fans, die dank auf­wen­di­ger Kos­tü­mie­run­gen ihren Hel­den aus den Com­pu­ter­spie­len teil­wei­se zum Ver­wech­seln ähn­lich sehen. Auf der popu­lä­ren Cos­play-Büh­ne dür­fen sich die Besu­cher auf zahl­rei­che Showacts, Wett­be­wer­be wie den offi­zi­el­len cos­play con­test 2018 und inter­ak­ti­ve Aktio­nen freuen.

games­com campus:
Auf dem games­com cam­pus in Hal­le 10.2 erwar­ten die Mes­se-Gäs­te span­nen­de Vor­trä­ge und Shows auf der games­com cam­pus sta­ge, Bera­tung zu jobs & kar­rie­re in der Gaming-Bran­che, Zeit­rei­sen durch die Com­pu­ter­welt und vie­les mehr. Das Jugend­fo­rum NRW, die USK und vie­le ande­re Insti­tu­tio­nen bie­ten dar­über hin­aus Ange­bo­te zu den The­men Jugend­schutz, Medi­en­kom­pe­tenz und Games.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.