Köln: Fahr­gast stürzt nach Voll­brem­sung in KVB-Linienbus

Polizei - Einsatzstreife - Polizeiwagen - Auto - Einsatzfahrzeug - Streife - Straße - PersonenFoto: Polizeistreife im Einsatz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach der Voll­brem­sung eines Lini­en­bus­ses hat sich ein weib­li­cher Fahr­gast bei einem Sturz eine Rip­pen­frak­tur zugezogen.

Nach ers­ten Erkennt­nis­sen soll die Fah­re­rin eines VW Polo unmit­tel­bar vor dem Bus gegen 15.20 Uhr über die par­al­lel füh­ren­de Bus­spur nach links in die Brüs­se­ler Stra­ße abge­bo­gen sein. Die Auto­fah­re­rin war zunächst in Rich­tung Aache­ner Stra­ße weitergefahren.

Zeu­gen hat­ten sich das Kenn­zei­chen des Wagens gemerkt, so dass Poli­zis­ten die 25-Jäh­ri­ge kurz dar­auf an ihrer Wohn­a­schrift antra­fen und ihren Füh­rer­schein beschlagnahmten.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.